Hauptsache gesund.

PBL Milk Blog

Veganes Kochen – mehr als ein Trend?

Eine repräsentative Befragung der Universitäten Göttingen und Hohenheim stellt es schon 2013 fest: In Deutschland gibt es immer mehr Vegetarier. Doch den 3,7 Prozent Vegetariern stehen 13,5 Prozent der Deutschen gegenüber, die öfter Fleisch essen würden, wenn es preiswerter wäre.  Veganer wiederum verzichten ganz auf tierische Produkte – und wirken damit trendbildend.

 

Mehr lesen

Gesundheitsaussagen von Nahrungsmittel- und Getränke-Marken unter Druck

Health Claims-Verordnung greift um sich

Alles deutet darauf hin, dass die nationalen und europäischen Gerichte die Health Claims-Verordnung zunehmend extensiv auslegen. Und zwar vor allem auch, wenn es um Nahrungsmittel, Getränke oder Genussmittel geht. Jeder Marken-Claim, Werbeslogan oder auch nur ergänzender Hinweis auf einer Verpackung kann zu einem Problem werden, wenn er grundsätzlich als gesundheitsbezogene Angaben eingestuft wird.

Mehr lesen

Baby-App für junge Eltern

Beispiel für Nutzenstiftung durch digitale Kommunikation

Die Macher des Klinikums Bielefeld haben offensichtlich verstanden, wie sie unter Einsatz von digitalen Medien ihren Stakeholdern beweisen können, dass sich ihre Dienste am Nutzen für den Patienten orientieren. Jedenfalls deutet die neue App „Babytown“ darauf hin, die es ab sofort kostenlos bei iTunes und GooglePlay gibt.

 

Mehr lesen

App für Allergiker

Als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Gesundheitsfürsorge hat Johnson & Johnson nicht nur ein breitgefächertes Produktportfolio, sondern möchte seinen Kunden auch echte Mehrwerte mit seinen Kommunikationsangeboten liefern. Mit dem bestehenden Online-Portal www.allergieratgeber.de und einer zusätzlichen App ist das bestens gelungen. Über 10.000 App-Downloads in den ersten Wochen bestätigen das.

Mehr lesen

Empfehler im OTC-Markt

Das Streben nach einer gesunden Lebensweise, die Nutzung präventiv wirksamer Produkte und die Selbstmedikation stehen heute in einem engen Zusammenhang: Die Menschen informieren sich im Internet und reflektieren in sozialen Medien, bevor sie entscheiden, welche Produkte einem positiven Gesundheitsstatus zuträglich sind. Ärzte und Apotheker sowie deren Mitarbeiter bleiben aber die wichtigste Informationsquelle, wenn es um Gesundheitsthemen geht. Das Vertrauen in die persönliche Beratung spielt die entscheidende Rolle.

Mehr lesen

Die Klinik-Marke: identitätsstiftend und imagebildend

Die Situation im Gesundheitsmarkt hat sich in den letzten Jahren weiter verändert, und zwar nicht nur für Gesundheitsprodukte. Auch Dienstleister wie Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen müssen sich heute als Marken aktiv definieren und profilieren, um den Wettbewerb um ihre Zukunft erfolgreich zu bestehen. Das geht in der Regel nur, wenn als Voraussetzung eine Corporate Identity-Strategie vorliegt. 

Mehr lesen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …