Milk macht Marke

PBL Milk

Projekte & Neues

Juni 2015

MILK launcht „U21-Magazine“

MILK launcht das „U21-Magazine“, eine responsive Web-Plattform der deutschen U21-Nationalmannschaft. Erstmalig setzt der Deutsche Fußball-Bund auf eine solche Kommunikationsplattform.

Pünktlich zum Start der U21-Europameisterschaft in der Tschechischen Republik launcht die Kölner Agentur MILK mit dem „U21-Magazine“ das Online-Magazin der U21-Nationalmannschaft. "Wir freuen uns, dass wir unser breites Online-Angebot mit einem digitalen Team-Guide zur U21-Nationalmannschaft erweitern können", sagt DFB-Mediendirektor Ralf Köttker: "In der aktuellen Medienlandschaft war es uns wichtig, dieses Angebot in digitaler Form zu schaffen und somit eine überall verfügbare und schnelle Informationsquelle anzubieten." Gemeinsam mit dem DFB hat MILK das Konzept und das responsive Design der neuen Plattform www.u21-em.de entwickelt. Gestalterisch wird die Brücke zwischen Look&Feel eines klassischen Magazins hin zur zeitgemäßen, digitalen Benutzerführung geschlagen. Durch intuitives „Stöbern und Blättern“ können die Nutzer die Seite einfach erschließen. Großzügige Bildinhalte führen zu einzelnen Content Modulen. Funktionselemente lehnen sich an die Paginierung eines Printtitels an, was den Magazin-Charakter visuell verstärkt. Das U21-Magazine ist auf Deutsch und Englisch abrufbar.

Juni 2015

Die Mannschaft – das Logo

Im Auftrag des Deutschen Fußball-Bundes gestaltet MILK das neue Logo der ersten Elf Deutschlands. Unter rein grafischen Aspekten tragen insbesondere das neue Wappen und die modifizierte Typografie der Wort-Bild-Marke zum neuen Erscheinungsbild von DIE MANNSCHAFT bei. Das Wappen ist von der Grundform eher ein traditionelles Icon, das aber durch die Digitalisierung / die Schatten moderner interpretiert wird. 

Das neue Wappen ist auch eine Weiterentwicklung des Badges des 2010er Trikots der Nationalmannschaft. Die WM 2010 gilt allgemein als ein wichtiger Milestone in der jüngeren Historie der ersten Elf, wenn nicht sogar als der Wendepunkt zu mehr Integration, Teamgeist und Zusammenhalt.